Der Schweizerischer Verein Homöopathischer Ärztinnen und Ärzte

Der SVHA besteht als Verein homöopathischer Ärztinnen und Ärzte seit 1856. Heute gehören ihm auch ZahnärztInnen, TierärztInnen und ApothekerInnen an. Er vertritt die Schweiz offiziell in den internationalen Verbänden: der Liga Medicorum Homoeopathica Internationalis (LMHI), dem Weltdachverband homöopathischer Ärzte und dem European Committee for Homeopathy (ECH).

Ziele des SVHA

  • Die Förderung der klassischen (Einzelmittel) Homöopathie in der Schweiz

  • Die Ausbildung und Zertifizierung homöopathischer Ärztinnen und Ärzte und Kontrolle der Fortbildung

  • Die Wahrung der Interessen der homöopathischen Ärzteschaft, die Anerkennung der Homöopathie seitens der FMH, der öffentlichen Institutionen, der Krankenkassen und der Bevölkerung

  • Die Förderung wissenschaftlicher Arbeiten auf dem Gebiete der klassischen Homöopathie

  • Die Pflege der persönlichen Beziehungen unter den Vertretern der Homöopathie

  • Die Förderung des guten Einvernehmens mit anderen Ärztegesellschaften im Bereiche der Komplementär- und der konventionellen Medizin.

  • Die Förderung des guten Einvernehmens mit konventionell medizinischen Kolleginnen und Kollegen

  • Die Förderung und Pflege europäischer und internationaler Kontakte im Bereich der Homöopathie.

Jahresversammlung:

11. Mai 2017:    Frühjahresversammlung SVHA, 14.00h, Hotel Olten, Olten

Sitzungen Vorstand & Weiter- und Fortbildungskomission:

11. Mai.2017: 10.15 h, Hotel Olten, Olten
30. Juni - 2. Juli 2017: Retraite, Sils
14. Sept. 2017: 14.15 h aki, Zürich
18.1.2018; 14.15, aki, Zürich